Bebauungsplanverfahren „Ortsrand Süd – 1. Änderung und Erweiterung“

Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB)

Mit der Beschlussfassung in der Sitzung am 18.11.2020 hat der Gemeinderat das Bebauungsplanverfahren für die 1. Änderung und Erweiterung des Bebauungsplanes “Ortsrand Süd“ eingeleitet. Der Beschluss wird hiermit gemäß § 2 Abs. 1 BauGB öffentlich bekannt gemacht.

Des Weiteren hat der Gemeinderat in öffentlicher Sitzung am 19.05.2021 den Vorentwurf des Bebauungsplans und der Örtlichen Bauvorschriften „Ortsrand Süd – 1. Änderung und Erweiterung“ gebilligt und beschlossen, die frühzeitige öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB sowie die frühzeitige Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 1 BauGB durchzuführen.

Durch das Bebauungsplanverfahren sollen die bauplanungsrechtlichen Voraussetzungen für eine Erweiterung des Schulgeländes der Zinzendorfschulen und den Neubau einer Schulsporthalle geschaffen werden. Der rd. 0,83 ha große räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplans umfasst den südöstlichen Bereich des Schulgeländes der Zinzendorfschulen (Teilfläche des Flst. Nr. 26) sowie die bisher unbebaute Fläche zwischen dem Schulgelände und dem südlich angrenzenden Lebensmittelmarkt (Teilfläche des gemeindeeigenen Flurstücks Nr. 72).

Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplans ergibt sich aus nachfolgendem Abgrenzungsplan.

Zum Zwecke der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB wird der Vorentwurf des Bebauungsplans, bestehend aus dem zeichnerischen Teil (Plan), den Planungsrechtlichen Festsetzungen und Örtlichen Bauvorschriften sowie der Begründung nebst Umweltbericht und Artenschutzrechtlichem Fachbeitrag, in der Zeit vom

31. Mai 2021 bis einschließlich 02. Juli 2021

auf der Homepage der Gemeinde unter www.koenigsfeld.de „Leben, Wohnen & Arbeiten / Aktuelles / Öffentliche Bekanntmachungen“ zur Einsicht bereitgestellt.

Alternativ können die Unterlagen nach Terminvereinbarung in Pandemiezeiten bei Herrn Jürg Scheithauer (07725 8009-40, juerg.scheithauer@koenigsfeld.de) oder Frau Angelika Scherzinger (07725 8009-38, angelika.scherzinger@koenigsfeld.de) im Rathaus der Gemeinde Königsfeld, Rathausstraße 2, 78126 Königsfeld im Dachgeschoss, Flurbereich, eingesehen werden.

Stellungnahmen aus der Öffentlichkeit können während der Auslegungsfrist bei der Gemeindeverwaltung abgegeben werden. Gemäß § 3 Abs. 2 BauGB wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

Königsfeld im Schwarzwald, den 28. Mai 2021                                             

Fritz Link,

Bürgermeister

Anlagen:


  • Gemeinde Königsfeld
  • im Schwarzwald
  • Rathausstraße 2
  • 78126 Königsfeld
  • Heilklimatischer Kurort
  • Kneippkurort
  • Naturwald-Gemeinde
  • Solar-Kommune